Eine Seite für Hildburghausen

Pot-au-feu

 

Pot-au-feu
„Topf auf dem Feuer“

Der variantenreich gekochte klassische Eintopf Nordfrankreichs besteht aus verschiedenen Rindfleischsorten (Rinderbacke, Hochrippe, Brust, Zunge) und wird in zwei Gängen serviert: Brühe sowie Fleisch und Gemüse (Möhren, Rüben, Sellerie, Porree, Zwiebeln und wird gegessen mit Senf oder einer Vinaigrette (kalte Soße aus Essig, Öl und Kräuterzutaten) und Cornichons (Gewürzgurke).

Die Wahrheit ist im Anmarsch und nichts wird sie aufhalten. […] Wenn man die Wahrheit verschließt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steht, fortfegt.

(Émile Zola, 1840-1902, französischer Schriftsteller, Maler und Journalist)
Heute waren schon 115 Besucher hier!
Besucher insgesamt: linkbuilding