Eine Seite für Hildburghausen

Pot-au-feu

 

Pot-au-feu
„Topf auf dem Feuer“

Der variantenreich gekochte klassische Eintopf Nordfrankreichs besteht aus verschiedenen Rindfleischsorten (Rinderbacke, Hochrippe, Brust, Zunge) und wird in zwei Gängen serviert: Brühe sowie Fleisch und Gemüse (Möhren, Rüben, Sellerie, Porree, Zwiebeln und wird gegessen mit Senf oder einer Vinaigrette (kalte Soße aus Essig, Öl und Kräuterzutaten) und Cornichons (Gewürzgurke).

Mag auch das Böse sich noch so sehr vervielfachen, niemals vermag es das Gute ganz aufzuzehren.
Thomas von Aquin, 1225-1274, Dominikaner, Philosoph und Theologe
Heute waren schon 14 Besucher hier!
Besucher insgesamt: linkbuilding